The Hacked Mind – Multimedia Installation

The Hacked Mind verwischt die Grenzen zwischen Kunst, Spiritualität, Wissenschaft und Technologie. Es ist eine Geschichte, die das Publikum herausfordert und ermutigt, durch Bilderfahrung und Bewusstseinsbewegung auf eine innere Reise zu gehen. Dieser experimentelle Film weist auf unvermeidliche Herausforderungen hin, denen wir auf unserer Lebensreise begegnen. Es ist eine Reise in den inneren Raum. Es ist ein Zusammenspiel von Video und 3D-Sound, Licht und Geruch. The Hacked Mind folgt einer sieben Chakra- Clearing-Methode, die normalerweise innerlich durch Visualisierung erfahren wird. Hier wird sie aber digital nach außen übersetzt – von innen nach außen. Der Klang folgt den spezifischen Frequenzen, die mit den einzelnen Chakren verbunden sind, weil wir jedes Chakra physisch fühlen können, wenn es durch seine entsprechende Frequenz aktiviert wird. Harmonische Resonanz ist die Basis des Soundtracks, der für das Herz dieser Installation, der experimentelle Film, geschaffen wurde.

Installation beim Berlin Burn „Zum brennenden Bären“ 2019, Schloss Beesenstedt